Studienwerk Aktuell

Mit dem Seminarkonzept "Aktuell" bringt das Studienwerk Steuerberater und deren Fachpersonal viermal pro Jahr an einem Tag auf den neuesten Stand in allen wesentlichen Bereichen des Steuerrechts. Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über alle Neuerungen und Entwicklungen des Steuerrechts in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung. Dazu gehören die Bereiche Einkommensteuerrecht, Umwandlungssteuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht und Abgabenordnung.

Weitere Infos

Berater News Online

Rechtsentwicklungen auf den Punkt gebrachtIn der neuen Online-Seminarreihe „BeraterNews online“ stellen wir Ihnen aktuelle Rechts- entwicklungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung in den Bereichen Ertragsteuerrecht, Umsatzsteuer, Bilanzrecht sowie Besteuerung der Kapital- und Personengesellschaften vor. Sie erhalten wichtige Informationen zum Leitsatz/Tenor sowie zum Regelungsinhalt der Rechtsvorschrift. Empfehlungen für die Praxis runden die Onlineseminare ab. Die Seminare stehen auch als Aufzeichnungen zur Verfügung.

Weitere Infos

Die digitale Betriebsprüfung bei bargeldintensiven Betrieben - Kassenupdate 2019/2020

Das Seminar gibt einen aktuellen Überblick über die Voraussetzungen einer ordnungsmäßigen Kassenführung mit zahlreichen Praxisbeispielen und über die Folgen und strafrechtlichen Risiken bei festgestellten Mängeln und Manipulationen in der Kassenbuchführung.

Weitere Infos

Termine:

Lohnsteuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht 2019/2020

Die wichtigsten praxisrelevanten Änderungen im Lohnsteuerrecht, Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht zum Jahreswechsel 2019/2020

Referenten: Dipl.-Finw. RD Walter Niermann, RA/FAArbR Klaus Kuka, KK-Bw. Bernd Dondrup

Weitere Infos

Termine:

BP-Schwerpunkte bei Personengesellschaften 2019

Personenhandelsgesellschaften, die als steuerliche Mitunternehmerschaften anzusehen sind, werden - je nach Größenmerkmal der BP - regelmäßig oder in größeren Zeitabständen einer Außenprüfung unterzo-gen. Seit geraumer Zeit fällt auf, dass die Mehrergebnisse höher als erwartet ausfallen, da die Amts- und Groß-BP ihr steuerliches und handelsrechtliches Fachwissen im Umgang mit „der Personengesellschaft“ erheblich verbessert hat.  

Die Seminarveranstaltung will aufzuzeigen, in welchen mehrergebnisrelevanten Bereichen die Außenprü-fung Schwerpunkte setzt. In der jüngeren Vergangenheit zeigte sich deutlich, dass z.B. § 15a EStG und Prüfungsansätze im Gesamthands- und Sonderbereich häufiger denn je Schwerpunkte der Außenprüfung waren und zu Mehrergebnissen geführt haben. Im dritten Teil werden sodann Steuersystem-bedingte Problembereiche vorgestellt.

Weitere Infos

Termine: