Steuerwissen auf Abruf - Berufsträger

Das Studienwerk bietet Ihnen im Bereich „Steuerwissen auf Abruf - Berufsträger“ die Möglichkeit Berufsträger-Online-Veranstaltungen als Aufzeichnung zu erwerben. Sie haben so die Möglichkeit, sich gezielt auf bestimmte Themengebiete vorzubereiten sowie Ihr Wissen zu einem passenden Zeitpunkt aufzufrischen.

Die Onlineveranstaltungen des Studienwerks haben sich in den vergangenen Jahren bewährt. Sie erhalten per Email einen Online-Zugang zur Veranstaltung und schon kann es losgehen. Die Installation eines Programms ist nicht erforderlich. Das Skript zum Seminar erhalten Sie bequem per Download sowie im Online-Campus.

 

BeraterNews Online

In der Seminarreihe „BeraterNews Online“ stellen wir Ihnen aktuelle Rechtsentwicklungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung in den Bereichen Ertragsteuerrecht, Umsatzsteuer, Bilanzrecht sowie Besteuerung der Kapital- und Personengesellschaften vor. Sie erhalten wichtige Informationen zum Leitsatz/Tenor sowie zum Regelungsinhalt der Rechtsvorschrift. Empfehlungen für die Praxis runden die Onlineseminare jeweils ab.

Weitere Infos

 

Grundsteuerreform - Die neuen Bewertungsverfahren

Im Seminar werden die Einzelheiten der Neuregelung der Bewertungsverfahren für Grundstücke vorgestellt und Konsequenzen für die Praxis aufgezeigt. Die Neubewertung soll für den Großteil der Grundstücke anhand eines vereinfachten Ertragswertverfahrens durchgeführt werden. Für die übrigen Grundstücke ist ein vereinfachtes Sachwertverfahren vorgesehen. Zudem werden auch die Änderungen im Grundsteuergesetz vorgestellt, die insbesondere die Ermittlung des Grundsteuermessbetrags betreffen.

Weitere Infos

 

Der GmbH-Berater 2020

Typische gesellschaftsrechtliche Problemfelder und aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung für die Beratung von Kapitalgesellschaften

Weitere Infos

 

Umsatzsteuer im EU-Binnenmarkt - Aktuelle Regelungen und Ausblick auf 2021

Der gesamte Waren- und Dienstleistungsverkehr in der EU soll nach einem gemeinsamen und damit einheitlichen System der Umsatzsteuer unterworfen werden. Diesem Ziel folgend hat die EU-Kommission bereits ab 2015 eine Reihe von konkreten Maßnahmen zur Reform des MwSt-Systems auf den Weg gebracht. Ergänzend dazu wurden zum 01.01.2020 provisorische Maßnahmen zur Verbesserung des aktuellen Systems umgesetzt, die zum Teil gravierende Folgen für eine Vielzahl von Unternehmen haben werden. Weitere, darauf aufbauende Maßnahmen für die folgenden Jahre befinden sich in konkreter und abgestimmter Planung. Mit unserem Tagesseminar zum USt-Binnenmarkt stellen wir nicht nur einzelne Neuerungen vor, sondern veranschaulichen das geltende System anhand praxistypischer Fallgestaltungen im Zusammenhang. Die beiden Referenten – USt-Spezialisten der OFD NRW – geben anhand zahlreicher Beispiele, Prüfungsschemata und Checklisten wichtige Entscheidungshilfen für die tägliche Berufspraxis.

Weitere Infos

 

Förderkredite – Planungsrechnungen richtig erstellen

Das Hilfspaket der Bundesregierung zur Bekämpfung der Corona-Krise sieht unter anderen die Gewährung von Förderkrediten vor. In der Regel sind für die Beantragung auch Liquiditätspläne oder integrierte Planungsrechnungen einzureichen. Mit diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Erstellung und Plausibilisierung von Unternehmens- und insbesondere Liquiditätsplänen, um mit Ihrem Mandanten gemeinsam eine tragfähige Unterlage zur Kreditbeantragung und Unternehmenssteuerung zu erarbeiten.

Weitere Infos

 

Der KG-Berater 2020

Typische steuerrechtliche Problemfelder bei der Beratung von Personengesellschaften aus Sicht der Rechtsprechung und der Berufspraxis

Weitere Infos

 

Steuer-Update Corona-Krise

Auch wenn die Beschränkungen durch die Corona-Krise im Alltag Schritt für Schritt zurückgenommen wurden, werden die wirtschaftlichen Auswirkungen noch lange anhalten. Der Gesetzgeber hat mit umfangreichen Maßnahmen auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise reagiert, die auch nach dem Abklingen der unmittelbaren Auswirkungen der Krise Bedeutung haben. Bereits in der laufenden Buchführung und Beratung sind zahlreiche Besonderheiten aufgrund der steuerrechtlichen Corona-Maßnahmen zu beachten, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Inhalten der gesetzgeberischen Umsetzung unabdingbar machen.

Das Seminar vermittelt einen Überblick über alle wesentlichen steuerlichen Maßnahmen, die bisher ergriffen wurden und gibt wichtige Hinweise zu den Besonderheiten und Zweifelsfragen bei der Abrechnung der Corona-Soforthilfe und der Überbrückungshilfe.

Weitere Infos

 

Betriebsprüfung, Kassenführung 2020

Das Seminar gibt einen aktuellen Überblick über die Voraussetzungen einer ordnungsmäßigen Kassenführung, über aktuelle Fragestellungen aus dem Bereich der Betriebsprüfung sowie über die Vermeidung und rechtlichen Folgen von Mängeln und Fehlern in der Kassenführung. Die aktuellen Problemfelder rund um das Thema Betriebsprüfung/Kassenführung werden dabei aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der Berufspraxis, der Verwaltung und der höchstrichterlichen Rechtsprechung beleuchtet.

Weitere Infos

 

Die GmbH & Co. KG im Handels- und Steuerrecht

Das GmbH & Co. KG-Mandat stellt stets hohe Anforderungen an die steuerliche Beratung bei der Erstellung des Jahresabschlusses und der steuerlichen Gewinnermittlung. Die für dieses Seminar ausgewählten Themen sind solche, die erfahrungsgemäß entweder mit einer gewissen Unsicherheit oder sogar über viele Jahre fehlerhaft behandelt werden. Zudem wird die Seminarveranstaltung durch eine praxisnahe Vermittlung der § 15a EStG-Umsetzung flankiert, deren Auswirkungen für die Besteuerungspraxis von erheblicher Bedeu-tung sind, weil insbesondere die Finanzverwaltung erhebliche Fehler in den Feststellungsbe-scheiden verursacht.

Weitere Infos