Seminare für Berufsträger

StBVV – Neuregelungen 2020 und Honorarabrechnung bei Coronahilfen

Termine:

Nach nunmehr rund 10 Jahren wurde das Gebührenrecht für Steuerberater zum 01.07.2020 reformiert. Neben inflationsbedingten Anpassungen bei den Rahmen und Zeitgebühren sowie im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnungen wird nun unter anderem auch die elektronische Rechnungstellung ermöglicht. Ebenfalls beschlossen wurde die Harmonisierung der Vorschriften zur Abrechnung der Verfahren vor den Verwaltungsbehörden mit den Regelungen der Rechtsanwälte. Auch die Vergütungsregeln der Rechtsanwälte sind zum 01.01.2021 massiv geändert und der heutigen Kostensituation angepasst worden. Dies wirkt sich auch für Steuerberater aus.

Herr Dr. Christoph Goez, ausgewiesener Experte im Bereich des Berufs- und Gebührenrechts für den steuerberatenden Beruf, erläutert im Rahmen unseres dreistündigen Onlineseminars die Änderungen im Bereich der StBVV und erläutert sie anschaulich anhand zahlreicher Beispiele. Formulierungshilfen unterstützen Sie bei der unmittelbaren Umsetzung der Neuerungen in die berufliche Praxis.

Abseits der StBVV stellt sich in der Praxis aktuell häufig die Frage, wie die Beratungsleistungen in Zusammenhang mit Coronahilfen rechtssicher und angemessen abgerechnet werden können. Auch dazu gibt das Seminar wertvolle Praxistipps.